Prof. Dr. Manfred Wegner Lebenslauf

1957

     

Geboren in Eutin

1975


Abitur in Eutin

1977 - 1986


Lehramtsstudium und 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Biologie und Sport an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

1982 - 1983


Auslandsstudium an der University of Utah im Graduate-Program in Physical Education and Recreation & Leisure

1985


Abschluss mit dem Master of Science Degree an der University of Utah

1986 - 1988


Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sportpsychologie) am Institut für Sport und Sportwissenschaften (ISS) der CAU

1988 - 1992


Verwaltung einer Assistentenstelle (Sportpsychologie) am ISS

1992

Promotion mit Auszeichnung (summa cum laude) an der CAU Dissertationsthema: „Konzentration und Konzentrationstraining im Hallenhandball: Theorie und Empirie“

1992 - 1998

C1- Assistentenstelle (Sportpsychologie) am ISS

1998

Habilitation an der CAU Thema: „Behinderte im Sport: Zur Psychologie der Belastungsverarbeitung im Spiegel von Einzelfallanalysen“

1998 - 2002
Oberassistent am ISS
2002
C4-Vertretungsprofessur für Sportpädagogik/Sportsoziologie am ISS
2002/2003
C4-Vertretungsprofessur für Sportpsychologie/Bewegungswissenschaft am ISS
2003 - 2008
C3-Professur an der Universität Kassel für den Bereich Sportpsychologie/Sportsoziologie/Sportgeschichte
Seit 01.03.2008
W3-Professur für Sportpsychologie/Bewegungswissenschaft am ISS
Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Neues Messsystem ermöglicht ab dem WS17/18 die 3D Bewegungsanalyseanalyse in der Lehramtsausbildung.
  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Studierende untersuchen die Kinematik und Physiologie des Helmtragens.
Campus