Grundlagen sportwissenschaftlicher Forschung

Die Vorlesung Grundlagen sportwissenschaftlicher Forschung wird während des vierten Studiensemesters mit einem Umfang von 2 SWS unterrichtet. Zusätzlich zu der Vorlesung besuchen die Studierenden ein Tutorium während des Semester, um Grundlagen zu vertiefen und anzuwenden. Da diese Veranstaltung Teil des Moduls Sozialwissenschaftliche Grundlagen (GZE-spor-C) ist, findet im Anschluss an das Semester eine Modulklausur gemeinsam mit der Veranstaltung Sport und Gesellschaft statt, welche 60 Minuten dauert und benotet wird.

Lernziel

Ziel dieser Vorlesung ist die Vermittlung von Wissen, Verständnis und Reflexion geistes- und sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse und Erkenntnisweisen (inkl. verschiedener Forschungsansätze) in der Sport- und Bewegungswissenschaft. 

 

Inhalte

Den Studierenden werden zentrale und aktuelle Themen und Fragestellungen aus den Bereichen sportwissenschaftlicher Erkenntnisweisen, Forschungsstrategien- und methoden, sowohl quantitativer als auch qualitativer Art, vermittelt.

Das parallel laufende Tutorium ermöglicht eine Vertiefung der Vorlesungsinhalte, sowie praktische Anwendung sportwissenschaftlicher Forschungsansätze.

 

Pflichtliteratur

...

Präsentationen

 

1. Veranstaltung (Einführung)
1.-3. Veranstaltung (pdf)
2. Veranstaltung (Qualitativ / Quantitativ)
3. Veranstaltung (Forschungslogischer Ablauf)
4. Veranstaltung (Hypothesen)
5. Untersuchungsplanung und Messen
6. Test und Testtheorie
7. Deskriptive Statistik
8. Inferenzstatistik 1
9. Inferenzstatistik 2
10. Qualitative Forschung
11. Evaluation
 
Beispielaufgaben

Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Neues Messsystem ermöglicht ab dem WS17/18 die 3D Bewegungsanalyseanalyse in der Lehramtsausbildung.
  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Studierende untersuchen die Kinematik und Physiologie des Helmtragens.
Campus