Profil des Studiengangs

Der Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Sportwissenschaft kann mit dem Profil Fachergänzung oder mit dem Profil Lehramt studiert werden.

Der Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Fachergänzung richtet sich an Studierende, die nach dem Bachelorabschluss den Einstieg in eine Berufstätigkeit oder die Fortsetzung der universitären Ausbildung anstreben.

Der Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Lehramt richtet sich an Studierende, die nach Abschluss eines Bachelorstudiums und einem Abschluss des Masters of Education den Beruf der Lehrerin oder des Lehrers an Gymnasien anstreben.

Mögliche Berufsfelder

Das Studium Sportwissenschaft ermöglicht einen berufsqualifizierenden Abschluss innerhalb von 6 Semestern. Tätigkeitsfelder und Arbeitsplätze sind in Sportvereinen oder -verbänden, in der öffentlichen Sportverwaltung, im Sportjournalismus, in der Freizeit- und Tourismusbranche, in der Sportindustrie, im Präventions- und Rehabilitationssport, im Behindertensport sowie weiteren Bildungseinrichtungen zu finden.

Neben der qualifizierten Ausbildung sind Praktika, das Knüpfen eigener Kontakte zu Vereinen, Verbänden, Kommunen oder Betrieben sowie der Erwerb fachverbandsspezifischer Lizenzen von Vorteil.

Für eine Tätigkeit als Studienrat oder Studienrätin an Gymnasien ist ein weiteres Studium von 4 Semestern mit dem Abschluss Master of Education erforderlich.

Weiterführende Informationen

 Studieninformationsblatt der CAU

Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Neues Messsystem ermöglicht ab dem WS17/18 die 3D Bewegungsanalyseanalyse in der Lehramtsausbildung.
  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Studierende untersuchen die Kinematik und Physiologie des Helmtragens.
Campus