Sportpädagogik und Sportdidaktik

Der Arbeitsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik setzt sich mit der Bedeutung von Bewegung und Sport in unterschiedlichen Handlungsfeldern auseinander. Einen Schwerpunkt bildet hierbei der Schulsport. Es geht u.a. um Fragen der Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch Bewegung und Sport. Aus didaktischer Perspektive werden Gestaltungs- und Vermittlungsmöglichkeiten von Bewegung und Sport behandelt.
 
Themen für Abschlussarbeiten

 

Bewegungs- und Sportpartizipation im Kinder und Jugendalter

Überzeugungen von Grundschullehrkräften zu Einflussfaktoren auf Bewegung- und Sportpartizipation in der Grundschule

Überzeugungen von Erzieher*innen zu Einflussfaktoren auf die Bewegungsförderung im Kindergarten

Bewegungs- und Sportpartizipation von Kinder und Jugendalter unterschiedlicher Lebenswelten

 

Bewegungs- und Sporttherapie in der (pädiatrischen) Onkologie

Belastungen von Eltern mit Kindern während und nach einer onkologischen Erkrankung

Digitale Medien in der onkologischen Bewegungs- und Sportförderung

Komplexität des Wirkungsgefüges sportlicher Aktivität in der pädiatrischen Kinderonkologie

Motivation in der Sport- und Bewegungstherapie und ihre Bedeutung für die Motivation zum Sporttreiben in der Nachsorge

Partizipation im Schulsport bei Kindern nach einer onkologischen Erkrankung

Veränderungen des physischen und sozialen Selbstkonzept durch Sport

 

Digitale Medien

Einsatz von digitalen Medien in der Sportwissenschaft

Einstellungen von Sportlehrkräften zu digitalen Medien im Sportunterricht

Digitale Medien im Rahmen informeller Lernprozesse im Kinder- und Jugendsport

 

Motivation

Schülermotivation im Sportunterricht – Veränderungen durch Corona?

 

Praxissemester

Einstellungen zur Hilfe und Inanspruchnahme von Hilfe im Praxissemester

 

 
Aktuelles