Projekte

Das Projekt „Lehramt in Bewegung an der CAU“ bietet den an der Lehrerbildung beteiligten Fächern durch bedarfsspezifische Teilprojekte die Möglichkeit der Qualitätsverbesserung der Lehramtsausbildung. Es stellt einen Satelliten des Projektes „LeaP – Lehramt mit Perspektive“ dar.

Das Teilprojekt des Instituts für Sportwissenschaft „Kasuistische Unterrichtsanalyse von Sportunterricht“ im Projekt „Lehramt in Bewegung“ soll als langfristige Zielperspektive zur Professionalisierung angehender Sportlehrkräfte beitragen. Durch die Entwicklung eines systematischen Verfahrens einer kasuistischen Unterrichtsanalyse, wird ein Tool geschaffen, das im Rahmen der Fachdidaktik Veranstaltungen an der Universität eingesetzt werden kann. Der Einsatz dieses Verfahrens soll bei den Studierendenden durch das Einüben einer theoriebasierten Reflexion eine reflexive Haltung und damit die Bereitschaft das eigene Unterrichten kritisch zu hinterfragen, herausbilden. Theoriebasierte Reflexion bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Studierenden eine Unterrichtssequenz in Form eines Videos erhalten, daraus einen Fall rekonstruieren und diesen im Anschluss fundiert deuten. Sie entwickeln dabei unter Herstellung normativer Bezüge und Bezüge zur biographischen Vorerfahrung Handlungsalternativen. Im Rahmen dieses Projektes wird zunächst die Grundlage gelegt, Fallarbeit in das Lehramtsstudium im Fach Sport zu integrieren, indem geklärt wird, wie sich die Auswahl der Fälle gestaltet. Das Projektziel bis 2019 ist es, die Anforderungssituationen an Sportlehrkräfte zu ermitteln und daraus bestehende Kompetenzprofile für Sportlehrkräfte weiterzuentwickeln.

Weitere Infos zu diesem Teilprojekt von CAU LiB und Teilprojekten anderer Institute sind zu finden unter:

http://www.lib.uni-kiel.de

Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

Campus