Publikationen

Zeitschriftenbeiträge
  • Fischer, B., Raven, H. & Ohlert, J. (eingereicht). Interesse und Selbstkonzept von Lehramtsstudierenden mit dem Fach Sport. Zeitschrift für Studium und Lehre in der Sportwissenschaft.
  • Fischer, B. & Springob, J. (eingereicht). Die Bedeutung des Geschlechts für die Einstellungen von Lehramtsstudierenden zur schulischen Inklusion unter Kontrolle weiterer Einflussfaktoren. Inklusion Online.
  • Fischer, B. & Paul, A. (2020). Welche Bedeutung haben Abiturnoten für die Wahl eines Lehramtsstudiums? sportunterricht, 69 (1), 11-14.
  • Fischer, B., Paul, A. & Bisterfeld, M. (2019). Warum entscheiden sich Studierende für ein Lehramtsstudium? Ein Vergleich zwischen Sport- und Mathematikstudierende. German Journal of Exercise and Sport Research, 49 (1), 56-64.
  • Fischer, B. (2018). Wonach streben angehende Sportlehrkräfte? sportunterricht, 67 (1), 15-19.
  • Fischer, B., Bisterfeld, M. & Staab, O. (2018). Individual’s patterns of commitment, resilience and subjective well-being of prospective physical education teachers. Australian Journal of Teacher Education, 43 (2), 39-55.
  • Fischer, B., Holzweg, M. & Krombholz, A. (2018). Wassersport in der Schule – Potenziale sicher nutzen. sportunterricht, 67 (8), 338.
  • Fischer, B. & Mombeck, M. (2018). „Ich möchte Lehrerin werden, weil…“ Eine empirische Untersuchung zur Motivation für die Aufnahme eines Lehramtsstudiums und ihre Bedeutung für die Zielorientierung von Sportstudentinnen und Sportstudenten. Zeitschrift für Studium und Lehre in der Sportwissenschaft, 1 (1), 5-11.
  • Fischer, B. & Raven, H. (2018). Goal orientation profiles of physical education students. International Journal of Physical Education, 3, 16-26.
  • Krombholz, A. & Fischer, B. (2018). Sachanalytische Betrachtung und Potenziale von Wassersport im schulischen Kontext. sportunterricht, 67 (8), 339-343.
  • Fischer, B. & Bisterfeld, M. (2016). Selbstregulative Fähigkeiten von angehenden Lehrkräften: Ein Ansatzpunkt für die Unterstützung der professionellen Entwicklung. Zeitschrift für Beratung und Studium (ZBS), 2, 40-44.
  • Fischer, B. & Holzamer, A.-K. (2016). Günstig oder ungünstig? Persönlichkeitseigenschaften angehender Sportlehrkräfte aus dem Blickwinkel des Lernens im Studium und der späteren Berufstätigkeit. sportunterricht, 65 (4), 98-102.
  • Fischer, B. & Bisterfeld, M. (2015). Starting point: Motivation for choosing a degree in education. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 10 (4), 91-103.
  • Fischer, B. & Froeschke, C. (2015). Fortbildung von Sportlehrkräften. Eine Bestandsaufnahme durch Lehrerbefragung. sportunterricht, 64 (10), 311-315.
  • Fischer, B. (2014). Lebenslanges Lernen unterstützen. Potenziale und Hindernisse eines Engagements von Universitäten in der Lehrerfortbildung. Das Hochschulwesen, 62 (6), 196-202.
  • Fischer, B. (2013). Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte an Schulen. Ein Leitbild als Grundlage für das hochschulinterne Qualitätsmanagement von universitären Angeboten. Das Hochschulwesen, 61 (5), 169-174.
  • Fischer, B. (2012). Die Situation der Fachdidaktik Sport. Ergebnisse einer explorativen Untersuchung. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 5 (2), 129-140.
  • Fischer, B. (2010). Qualität der universitären Lehrerbildung – eine Herausforderung für deutsche Hochschulen. Das Hochschulwesen, 58 (4+5), 179-III.
  • Fischer, B. (2010). Qualitätsmanagement in der universitären LehrerInnenbildung. Rahmenmodell und Qualitätsbereiche. journal für lehrerInnenbildung 10 (4), 48-54.
  • Fischer, B. & Kamper, S. (2006). „Tägliche Sportstunde an Grundschulen in NRW“. Ein erster Forschungsbericht. sportunterricht, 55 (7), 200-204.
 
Buchbeiträge
  • Fischer, B. & Leineweber, H. (angenommen, Druck 2020). Förderung der Professionellen Unterrichtswahrnehmung als Anforderung an die universitäre SportlehrerInnenbildung. In B. Fischer & A. Paul (Hrsg.). Lehren und Lernen in und mit digitalen Medien im Sport. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele zur Sportlehrerbildung. Springer Verlag.
  • Fischer, B. & Krombholz, A. (angenommen, Druck 2020). Videoeinsatz beim Lernen sportmotorischer Techniken. In B. Fischer & A. Paul (Hrsg.). Lehren und Lernen in und mit digitalen Medien im Sport. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele zur Sportlehrerbildung. Springer Verlag.
  • Wesner C., Fischer, B. & Krombholz, A. (angenommen, Druck 2020). Hardware: Technische Voraussetzungen und Möglichkeiten für die Aufnahme und Wiedergabe von sportmotorischen Bewegungsabläufen. In B. Fischer & A. Paul (Hrsg.). Lehren und Lernen in und mit digitalen Medien im Sport. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele zur Sportlehrerbildung. Springer Verlag.
  • Fischer, B. & Paul, A. (angenommen, Druck 2020). Digitale Medien: Instrumente und Gegenstand von Lehr-Lernprozessen in der universitären SportlehrerInnenbildung. In B. Fischer & A. Paul (Hrsg.). Lehren und Lernen in und mit digitalen Medien im Sport. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele zur Sportlehrerbildung. Springer Verlag.
  • Fischer, B., Gissel, N. & Pfitzner, M. (2018). Das Praxissemester Sport im Vergleich – Standortspezifika sowie universitäre Konzeptionen: Nordrhein-Westfalen. In N. Ukley & B. Gröben (Hrsg.), Forschendes Lernen im Praxissemester – Begründungen, Befunde und Beispiele aus dem Fach Sport (S. 135-151). Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Fischer, B. & Fahlenbock, M. (2018). Quellen der Professionalisierung aus Studierendensicht und Konsequenzen für die SportlehrerInnenbildung. In N. Ukley & B. Gröben (Hrsg.), Forschendes Lernen im Praxissemester – Begründungen, Befunde und Beispiele aus dem Fach Sport (S. 219-230). Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Fischer, B. & Raven, H. (2018). Trennschärfe von Konstrukten: Selbstwirksamkeitserwartung zwischen motivationaler Orientierung und Selbstregulation. In B. Fischer, S. Meier, A. Poweleit & S. Ruin (Hrsg.), Empirische Schulsportforschung im Dialog (S. 145-158). Berlin: Logos.
  • Poweleit, A. & Fischer, B. (2018). Empirische Schulsportforschung im Dialog. In B. Fischer, S. Meier, A. Poweleit & S. Ruin (Hrsg.), Empirische Schulsportforschung im Dialog (S. 15-25). Berlin: Logos.
  • Fischer, B. (2017). Strukturgleichungsmodelle in der Professionsforschung: Einsatz, Potenziale und Herausforderungen. In H. Aschebrock & G. Stibbe (Hrsg.), Schulsportforschung. Wissenschaftstheoretische und methodologische Reflexionen (S. 109-117). Münster, New York: Waxmann.
  • Fischer, B. (2016). Kompetenzmodelle für den Sportunterricht in der gymnasialen Oberstufe. Analyse – Ursprung – Konsequenzen. Kölner Sportdidaktik (Hrsg.), Lehrplanforschung. Analyse und Befunde (S. 100-119). Aachen: Meyer & Meyer.
  • Fischer, B. & Leineweber, H. (2016). Lernen durch Studienprojekte fördern – Schulsport erforschen. In D. Wiesche, M. Fahlenbock & N. Gissel (Hrsg.), Sportpädagogische Praxis – Ansatzpunkt und Prüfstein von Theorie (S. 333-341). Hamburg: Czwalina.
  • Fischer, B. (2006). „Das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen“ – Anspruch und Wirklichkeit. In W.-D. Miethling & C. Krieger (Hrsg.), Zum Umgang mit Vielfalt als pädagogische Herausforderung (S. 266-271). Hamburg: Czwalina.
 
Herausgeberschaften/ Monografien
  • Fischer, B. & Paul, A. (Hrsg.) (angenommen, Druck 2020). Lehren und Lernen in und mit digitalen Medien im Sport. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele zur Sportlehrerbildung. Springer Verlag.
  • Fischer, B., Holzweg, M. & Krombholz, A. (Hrsg.) (2018). Wassersport in der Schule [Themaheft]. sportunterricht, 67 (8).
  • Fischer, B., Meier, S., Poweleit, A. & Ruin, S. (Hrsg.) (2018). Empirische Schulsportforschung im Dialog. Berlin: Logos.
  • Fischer, B., Holzamer, A.-K. & Meier, S. (Hrsg.) (2017). Professionelle Entwicklung in der universitären (Sport-)Lehrerbildung. Grundlagen und Konzeption von Unterstützungsangeboten. Sankt Augustin: Academia Verlag.
  • Schierz, M., Thiele, J. & Fischer, B. (Hrsg.) (2006). Fallarbeit in der Trainerausbildung. Möglichkeiten und Grenzen einer pädagogischen Professionalisierung. Köln: Sportverlag Strauß.
 
Konferenzbeiträge
  • Pfitzner, M., Fahlenbock, M., Fischer, B., Nocon-Stoffers, R. & Meurel, P. (2019). Universität und Schule. Orte der Professionalisierung von Praxissemesterstudierenden mit unterschiedlicher Resonanz. Lernen in der Praxis. Professionalisierung im Kontext schulpraktischer Studien in der LehrerInnenbildung. Abstractband zum 3. Internationalen Kongress der IGSP vom 25.-27 April 2019 in Graz (S. 34). Graz: PH Steiermark, KPH Graz.
  • Fischer, B. (2018). Videobasierte Lehr-Lernangebote in Hochschule und Schule. In M. Breuer & A. K. Reimers (Hrsg.), Bewegung, Digitalisierung und Lernen im Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Abstractband zur 31. Jahrestagung dvs-Sektion Sportpädagogik vom 31. Mai bis 02. Juni 2018 in Chemnitz (S. 215-216). Chemnitz: Universität Chemnitz, Chemnitz Open Publishing.
  • Fischer, B. & Fahlenbock, M. (2018). Motivationale Orientierungen von Sportstudierenden. F. Bartsch, M. Mombeck, M. Müller, T. Odiop, A. Schäfer, M. Thomas, J. Wolf & J. Kleinert (Hrsg.), Tägliche Herausforderungen meistern – Sportlehrkräfte im Fokus. Abstractband zum 1. Kölner Tag des Schulsports & Wissenschaftliches Symposium am 19. September 2018 (S. 40-42). Köln: Deutsche Sporthochschule Köln.
  • Fischer, B. (2017). Zielorientierungen von Sportstudierenden lehramtsbezogener Studiengänge. In C. Zuber, J. Schmidt, M. Schmidt, M. Wegner & A. Conzelmann (Hrsg.), Gelingende Entwicklung im Lebenslauf. Abstractband zur 49. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 25. bis 27. Mai 2017 in Bern (S. 37). Bern: Universität Bern, Bern Open Publishing.
  • Fischer, B. & Fahlenbock, M. (2017). Professionalisierung von Sportstudierenden im Kontext des Praxissemesters Sport. IGSP (Hrsg.), Professionalisierungsprozesse im Kontext von schulpraktischen Studien in der Lehrerbildung. Abstractband zum 2. Internationalen Kongress Lernen in der Praxis vom 6. bis 8. März 2017 in Bochum (S. 64). Bochum: Ruhr-Universität Bochum.
  • Fischer, B. & Bisterfeld, M. (2016). Günstig oder ungünstig? Profile der Anforderungsbewältigung von Sportstudierenden. In C. Heim, N. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport. Abstractband zur 29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 26. bis 28. Mai 2016 in Frankfurt/Main (S. 172-173). Hamburg: Czwalina.
  • Fischer, B. & Bisterfeld, M. (2016). Welche Ziele verfolgen Sportstudierende lehramtsbezogener Bachelorstudiengänge? In C. Heim, N. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport. Abstractband zur 29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 26. bis 28. Mai 2016 in Frankfurt/Main (S. 86-87). Hamburg: Czwalina.
  • Fischer, B. & Golenia, M. (2016). Individuelle Voraussetzungen zur Nutzung von Lerngelegenheiten und Dimensionen der professionellen Kompetenz. In C. Heim, N. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport. Abstractband zur 29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 26. bis 28. Mai 2016 in Frankfurt/Main (S. 80-81). Hamburg: Czwalina.
  • Fischer, B. & Bisterfeld, M. (2016). Günstig oder ungünstig? Profile der Anforderungsbewältigung von Sportstudierenden. In B. Halberschmidt, D. Dreiskämper, T. Utesch, M. Tietjens, K. Staufenbiel, L. Schücker, M. Kolb, S. Querfurth, S. Mentzel, A. Hill, C. Raue & B. Strauß (Hrsg.), Spitzenleistungen und Sportpsychologie: Der Weg zu Olympia. Abstractband zur 48. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 05. bis 07. Mai 2016 in Münster (S. 62). Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster.
  • Holzamer, A.-K. & Fischer, B. (2016). Persönlichkeitsmerkmale als Eingangsvoraussetzungen für Sportlehramtsstudierende. In C. Heim, N. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport. Abstractband zur 29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 26. bis 28. Mai 2016 in Frankfurt/Main (S. 84-85). Hamburg: Czwalina.
  • Kleinert, J., Abel, T., Fischer, B., Leineweber, H., Quilling, E., Pels, F., Rulofs, B. & Wagner, P. (2016). Schulsport 2020: Konzepte und Lehr-/Lernwerkzeuge zur Weiterentwicklung der Sportlehrer/innenbildung. In C. Heim, N. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport. Abstractband zur 29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 26. bis 28. Mai 2016 in Frankfurt/Main (S. 228-229). Hamburg: Czwalina.
  • Fischer, B. (2015). Ausgangspunkt Studienwahlmotivation. Die professionelle Entwicklung angehender Sportlehrkräfte mittels Reflexions- und Beratungsangeboten unterstützen. In T. Könecke, H. Preuß & W. I. Schöllhorn (Hrsg.), Moving Minds – Crossing Boundaries in Sport Science. Abstractband zum 22. dvs-Hochschultag vom 30. September bis 2. Oktober 2015 (S. 118). Hamburg. Czwalina.
  • Fischer, B. & Froeschke, C. A. (2015). Selbstkonzeptförderung und motorisches Lernen – Theorie und was dann? In A. Klinge & N. Gissel (Hrsg.), Sportpädagogische Praxis. Ansatzpunkt und Prüfstein von Theorie. Abstractband zur 28. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 30. April bis 02. Mai 2015 in Bochum (S. 107-108). Bochum: Ruhr-Universität Bochum.
  • Fischer, B. & Leineweber, H. (2015). Lernen durch Studienprojekte fördern – Schulsport erforschen. In A. Klinge & N. Gissel (Hrsg.), Sportpädagogische Praxis. Ansatzpunkt und Prüfstein von Theorie. Abstractband zur 28. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 30. April bis 02. Mai 2015 in Bochum (S. 17-18). Bochum: Ruhr-Universität Bochum.
  • Fischer, B. (2014). Wie ist es um die selbstregulativen Fähigkeiten von Sportstudierenden bestellt? Empirische Erkenntnisse und Konsequenzen für die berufsbiografische Entwicklung. In C. Ernst, G. Gawrisch, C. Kröger, W.-D. Miethling & V. Oesterhelt (Hrsg.), Schul-Sport im Lebenslauf – Konturen und Facetten Sport-Pädagogischer Biographieforschung. Abstractband zur 27. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 01. bis 03. Mai 2014 in Kiel (S. 66). Hamburg: Czwalina.
  • Neuber, N., Fischer, B. & Meier, S. (2014). Dimensionen der berufsbiografischen Entwicklung von Studierenden in der ersten Phase der Sportlehrerbildung. In C. Ernst, G. Gawrisch, C. Kröger, W.-D. Miethling & V. Oesterhelt (Hrsg.), Schul-Sport im Lebenslauf – Konturen und Facetten Sport-Pädagogischer Biographieforschung. Abstractband zur 27. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 01. bis 03. Mai 2014 in Kiel (S. 63). Hamburg: Czwalina.
  • Fischer, B. (2005). Die Umsetzung der pädagogischen Perspektive „Das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen“. C. Krieger & Miethling, W.- D. (Hrsg.), Zum Umgang mit Vielfalt als sportpädagogische Herausforderung. Abstractband zur Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 26. bis 28. Mai 2005 in Kiel (S. 23). Kiel: Christian-Albrecht-Universität zu Kiel.
  • Fischer, B. (2004). Wissen von Sportlehrern. Konzepte von Leistung und subjektive Deutungen zur pädagogischen Perspektive „Das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen“. A. Gogoll, C. Kleindienst-Cachay & D. Kurz (Hrsg.), Qualität im Schulsport. Abstractband zur Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 10. bis 12. Juni 2004 in Soest (S. 36). Bielefeld: Universität Bielefeld.

 

 

Aktuelles

    • Die Übungstage für den Eignungstest entfallen..
    • Die Sporteignungsprüfung findet am 18.8.2020 statt.