Prof. Dr. phil. Robin Kähler Lebenslauf


geb. am 23.06.1946 in Weinheim/Bergstraße
04.1952 – 04.1957 Volksschule Weinheim
04.1957 – 04.1961
Realschule Bielefeld
04.1961 – 08.1966 Gymnasium Louisenlund/Schleswig (Abschluss: Abitur)
01.1967 – 12.1968 Soldat auf Zeit
04.1969 – 02.1974 Studium der Fächer Sportwissenschaft, Geschichte, Psychologie und Erziehungswissenschaft an der WWU Münster
11.1974 1. Staatsexamen für das höhere Lehramt
Fächer: Sport, Geschichte, Pädagogik, Münster
08.1971 – 07.1973
Lehrauftrag im Fach Sport am Gymnasium
10.1974 – 07.1975
Lehrer im Angestelltenverhältnis am Gymnasium Greven
10.1975 – 07.1976
Studienreferendar in Münster
07.1976
2. Staatsexamen
04.1975 – 07.1977
Lehrbeauftragter für Tennis in der Sportlehrerausbildung am Institut für Sport und Sportwissenschaft, WWU Münster und Universität Osnabrück
08.1976 – 07.1978
Studienrat z.A. am Aufbaugymnasium in Warendorf
10.1978 – 07.1979
Zusatzausbildung zum staatlich geprüften Tennislehrer, TU München
03.1978 – 11.1981 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Osnabrück/Vechta
12.1981 – 09.1987 Akademischer Rat am Institut für Sportwissenschaft der Technischen Universität Braunschweig
22.04.1985
Promotion zum Dr. phil. an der Universität Osnabrück
10.1987 – 11.2000
Akademischer Direktor des Instituts für Sport der Universität Mannheim
10.1989 – 02.1990
Lehrauftrag am Lehrstuhl Sportpädagogik der Universität Augsburg
10.1994 – 07.1999 Lehrauftrag am Lehrstuhl Erziehungswissenschaft II Wirtschaftspädagogik der Universität Mannheim
04.1999 – 07.1999 Lehrauftrag am Institut für Sportwissenschaft der Universität Heidelberg
12.2000 – 10.2011
Leitender Akademischer Direktor des Sportzentrums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
10.2001 – 09.2012 Leiter des Arbeitsbereichs Sportökonomie / Sportsoziologie am Institut für Sportwissenschaft

2006 - jetzt


03.2008

2008     –
jetzt

2009     – 
10.2011

2010     –
jetzt

2013     -
jetzt

2013     -
jetzt
Mitglied im Arbeitskreis Sportökonomie e.V.

Ernennung zum apl. Professor

Mitglied des Kuratoriums der Kieler Stiftung Sporthilfe

Mitglied des Vorstandes Louisenlund


Mitglied des Sprecherrates der DVS-Kommision Sport und Raum

Sprecher der dvs-Kommission Sport und Raum

Vorstand in der IAKS, Internationale Vereinigung für Sport- und Freizeiteirichtungen, Sektion Deutschland
Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Fachschaft unterstützte in diesem Jahr 160 Interessiere bei der Vorbereitung auf den Eignungstest
  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Kieler Absolvent der Sportwissenschaft bringt gemeinsam mit Holstein Kiel Fussballfans in Bewegung.
Campus