Gesundheitsförderung in ausgewählten Zielgruppen

2. Semester Master of Arts Modul Y

Kompetenzen, die im Seminar erworben werden

  • Informationen genierien, bewerten, darstellen.
  • Erstellen von Power Point Präsentationen.
  • Sensibilisierung für den Umgang mit kranken Kindern und Jugendlichen und deren Eltern.
  • Zusammenhänge zwischen Krankheit, Überprotektion und Bewegungsmangel erkennen und durch gezielte Bewegungsangebote gegensteuern.
  • Grundregeln der Gesprächsführung anwenden können.
  • Den Einfluss von Körperlicher Akitivtät auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen kennen.
  • Die entwicklungsbedingten Veränderungen von Kraft, Schnellkraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit und die Einflussmöglichkeiten von gezieltem Training kennen und beschreiben können.
  • Grundlagenwissen über die Pubertät: Was verändert sich wann und warum? Den Einfluss von (Leistungs-)Sport auf die körperliche Entwicklung bewerten können.
  • Prinzipien im Umgang mit heterogenen Gruppen kennen.
  • Grundwissen über häufige chronische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter besitzen.
  • Nutzen und Risiken sportlicher Aktivität bei ausgewählten Erkrankungen beschreiben und Empfehlungen zur Trainingssteuerung aussrechen können.
  • Prinzipien von Primär-, Sekundär- und Tertiär-Prävention verstehen.
  • Typische Komplikationen während sportlicher Aktivität mit chronisch kranken Kindern erkennen und beherrschen können.
  • Ausgewählte medizinische Fachausdrücke verstehen und richtig anwenden können.

Literatur

...

Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Neues Messsystem ermöglicht ab dem WS17/18 die 3D Bewegungsanalyseanalyse in der Lehramtsausbildung.
  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

    • Studierende untersuchen die Kinematik und Physiologie des Helmtragens.
Campus