Aktuelle Informationen zur Anmeldung der Lehrveranstaltungen des Moduls S im Studiengang Master of Education

 

 

 

Allgemeine Hinweis zum „Anwendungsfeld Wassersport“ im Modul S

 

 

Liebe Studierende,

aus qualifikatorischer Sicht ist es notwendig, dass Studierende im Anwendungsfeld Wassersport die Sportarten belegen, zu denen bereits im Bachelor studiert wurde. Wenn Interesse an einer weiteren Wassersportart besteht, ist es grundsätzlich möglich, eine weitere Lehrveranstaltung im Modul S zu belegen. Allerdings sind hierfür notwendige Voraussetzungen vor dem Besuch der Lehrveranstaltung nachzuweisen. Dieses ist mit dem jeweiligen Dozenten individuell zu besprechen. Darüber hinaus können nur freie Plätze zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Anwendungsfeld Wassersport Rudern-Kanu: Im Zentrum dieser Lehrveranstaltung stehen die praktische und theoretische Aufarbeitung eines Anwendungsfeldes der Sportarten Rudern und Kanu unter didaktischen und methodischen Gesichtspunkten. Einblicke und Erfahrungen aus einer Hospitation und/oder Lehrübungen in einem zu wählenden Anwendungsfeld (3-4 zusätzliche Termine) werden theoretisch aufgearbeitet. Es wird eine Lehrübung im Rudern oder Kanusport erarbeitet und eine Wochenendfahrt mit Übernachtung angeboten. Zur Reflexion des Lernprozesses in dieser Lehrveranstaltung wird eine schriftliche Ausarbeitung angefertigt.

Anwendungsfeld Wassersport Kanu: In dieser Lehrveranstaltung steht eine handlungsorientierte Aufarbeitung didaktischer und methodischer Grundlagen im Anwendungsfeld Kanu im Blick. Theoretische und spezifisch-praktische Grundlagen werden an den Seminarterminen und am Kompakttermin aufgearbeitet. Eine Umsetzung erfolgt in Verbindung mit der Begleitung einer Schulklasse auf einem Kanu-Ausflug (Mehrtätige Klassenreise mit Übernachtung in Plön). Zur Reflektion des Lernprozesses in dieser Lehrveranstaltung wird eine schriftliche Ausarbeitung angefertigt.

 

 

Anwendungsfeld Wassersport Segeln: Die Lehrveranstaltung „Anwendungsfeld Wassersport – Segeln“ im Modul S des Studienganges Master of Education wird in diesem Sommersemester in der nachfolgend dargestellten Organisationsform durchgeführt:

 

Am 19.04.2021 findet um 16.00 Uhr eine gemeinsame Einführungsveranstaltung, an der alle angemeldeten Studierenden teilnehmen müssen. Der Veranstaltungsort wird noch per Email rechtzeitig bekannt gegeben. Dort werden die Ziele und Inhalte, die Prüfungsleistung, die weiteren organisatorischen Abläufe vor allem aber wesentliche Besonderheiten und Merkmale des Unterrichtens im Segeln dargestellt.  Mit Ihrer Anmeldung auf OLAT entscheiden Sie sich für eine Lerngruppe, in der die Lehrveranstaltung fortgeführt wird. Die Lerngruppen finden zu unterschiedlichen Zeiten statt, daher erfolgt die Zuordnung bereits in Verbindung mit der Anmeldung (siehe Lerngruppe a - f). Ab dem 26.4.20210 beginnen die Lerngruppen. Rückfragen bitte an Andreas Märzhäuser richten.

 

 

Anwendungsfeld Wassersport Windsurfen: Das Anwendungsfeld Windsurfen findet in einer Kombination aus einem vierzehntägig stattfindenden Seminar in Kiel und einem einwöchigen praktischen Kompaktkurs in Kegnaes statt. Die Einteilung der Lerngruppen für den Kompaktkurs erfolgt in der ersten Seminarveranstaltung. Es ist aus organisatorischen Gründen notwendig, dass alle Teilnehmer der Lehrveranstaltung eine zeitliche Verfügbarkeit für die beiden möglichen Zeiträume des Kompaktkurses einplanen. Rückfragen bitte an Andreas Märzhäuser richten.

 

 

Hier geht es zur Anmeldung  (ab dem 08.02.2021 möglich)

 

 

Aktuelles