Leistungsspektrum

EKG (Elektrokardiogramm)
Bei einem EKG wird die elektrische Spannung des Herzens gemessen, die durch den Sinusknoten innerviert wird.

Labordiagnostik
Labordiagnostik meint die optische, chemische und immunologische Untersuchung von Körperflüssigkeiten und Körperausscheidungen. 

Ergometrie (Belastungs- oder Stress-EKG)
Unter einer Ergometrie versteht man die Aufzeichnung der Herzaktivität unter körperlicher Belastung; zum Beispiel auf dem Rudergerät, dem Fahrrad, dem Laufband oder auch mit der Kurbel.

Spiroergometrie
Hier wird zusätzlich zur Herzaktivität (EKG) der Atem des Patienten untersucht (Spirometrie). Dazu wird dem Patienten eine luftdicht abschließende Maske auf Mund und Nase gesetzt. Die Spiroergometrie dient der Bestimmung und Einschätzung der Leistungsfähigkeit/Leistungsschwäche.

Echokardiographie
Eine Echokardiographie ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens, die Aufschluss über die Struktur des Herzens und somit eventuelle Herzerkrankungen gibt.

Trainingssteuerung
Nach den Untersuchungen werden die Daten ausgewertet und auf Grundlage dessen eine individuelle Trainingsberatung angeboten.

Aktuelles