Leistungsspektrum

EKG (Elektrokardiogramm)
Bei einem EKG wird die elektrische Spannung des Herzens gemessen, die durch den Sinusknoten innerviert wird. Mit Hilfe von Elektroden und des EKG-Gerätes wird die Erregungsausbreitung in Form einer Kurve aufgezeichnet.

Labordiagnostik
Labordiagnostik meint die optische, chemische und immunologische Untersuchung von Körperflüssigkeiten und Körperausscheidungen. Dazu zählen zum einen Blut, Serum, Liquor und Sperma – zum anderen Urin, Stuhl, Sputum.

Ergometrie (Belastungs- oder Stress-EKG)
Unter einer Ergometrie versteht man die Aufzeichnung der Herzaktivität unter körperlicher Belastung; zum Beispiel auf dem Rudergerät, dem Fahrrad, dem Laufband oder auch mit der Kurbel. Hierdurch können Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße erkannt werden, die im Ruhe-EKG nicht sichtbar sind.

Spiroergometrie
Hier wird zusätzlich zur Herzaktivität (EKG) der Atem des Patienten untersucht (Spirometrie). Dazu wird dem Patienten eine luftdicht abschließende Maske auf Mund und Nase gesetzt. Die Spiroergometrie dient der Bestimmung und Einschätzung der Leistungsfähigkeit/Leistungsschwäche und kann unter anderem die maximale Sauerstoffaufnahme, sowie den Zeitpunkt feststellen, an dem die anaerobe Schwelle erreicht wird.

Echokardiographie  
Eine Echokardiographie ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens, die Aufschluss über die Struktur des Herzens und somit eventuelle Herzerkrankungen gibt. Dazu gehören die Größe der Herzkammern, die Funktionstüchtigkeit der Herzklappen oder auch die Dicke des Herzmuskels. Der große Vorteil besteht darin, dass es keine Strahlenbelastung gibt.

Aktuelles

    • ACHTUNG Raumänderung: Begrüßung der Erstsemesterstudierenden im Bachelor of Arts: 15.10.2018, 14:15 Uhr, OS75 - Hörsaal 4
    • Begrüßung der Erstsemesterstudierenden im Master of Arts: 15.10.2018, 15:00 Uhr, OS74 - Seminarraum 225

    • Begrüßung der Erstsemesterstudierenden im Master of Education: 15.10.2018, 15:00 Uhr, OS74 - Seminarraum 316
  • BITTE BEACHTEN: KLAUSUR Handball - Raumänderung -

    Die o. g. Klausur findet im Biologie-Hörsaal ABG7 - R.E62 (Am Botanischen Garten 7, Raum: R.E62)

    Datum: 19.10.2018, 15:00 - 17:00 Uhr statt

    Dozent: Prof. Dr. phil. Andreas Wilhelm

    • Im WiSe 2018/2019 werden folgenden Seminare angeboten:

       

      Einführung in die Sportökonomie

      a) Montag, 16:15−17:45 Uhr, R. 225 (Jan Kähler)

      b) Dienstag, 12:15−13:45 Uhr, R. 225 (Prof. Dr. Jens Flatau)

       

      Sportorganisation und Sportentwicklung

      a) Montag, 14:15−15:45 Uhr, R. 225 (Prof. Dr. Jens Flatau)

      b) Dienstag, 14:15−15:45 Uhr, R. 316 (Prof. Dr. Jens Flatau)

       

      Bitte tragen Sie sich in die entsprechenden Kurse bei OLAT ein!

    • Die Anmeldung für alle Fachdidaktikveranstaltungen des Wintersemesters 18/19 erfolgt bis zum 21.09.2018 über die ausgehängten Listen an meinem Büro (R.318). Die Lehrveranstaltungen werden in Kürze auf Univis erscheinen.