betreute Abschlussarbeiten

Masterarbeiten 

  • Schäfke, H. (2017). The Perfect Fit - Understanding Comfort in Football Shoes by Asssessing Foot Shape, Material, Compression and Player Perception. (in co-operation with adidas research)
  • Wanstrath, M. (2016). Reliabilitätsanalyse eines neuen Messaufbaus zur Evaluation von Tragesystemen: Erfassung der Muskelaktivität bei standardisierten Armbewegungen.
  • Dahms, S. (2016). EMG in der Leistungsdiagnostik - Analyse eines myoelektrischen Schwellenkonzepts.
  • Neser, A. (2016). Knie-Strategie-Test - eine Reliabilitätsanalyse einer zweidimensionalen Bewegungsanalyse.
  • Sartisohn, S.(2016). Evaluation des FitForFire-Sportprogramms. Zur Wirkung eines achtwöchigen funktionellen Sportprogramms auf die körperliche Leistungsfähigkeit.
  • Sadowski, P.P.(2015). Evaluation ausgewählter Amplitudennormalisierungsverfahren zur Quantifizierung von Muskelaktivität beim Radfahren.
  • Völker, T. (2015). Einfluss der Fenstergröße der Fast Fourier Transformation auf die Interpretation des myoelektrischen Signals in Hinblick auf die Muskelermüdung.
  • Schwekendiek, S. (2014). Einfluss des Helmtragens auf die statische Haltearbeit der Nacken- und Rückenmuskulatur in Abhängigkeit der Kraftfähigkeit.
  • Deitert, A. (2013). Einflüsse der Laufschuhe auf die Muskelaktivität der unteren Extremität unter besonderer Berücksichtigung.

 

Bachelorarbeiten

  • Munz, A. (2017). Freestyle-Windskaten: Vorstellung, Entwicklung und Methodik einer neuen Sportdisziplin
  • Holweg, A. (2017). Evaluation eines Messaufbaus zur Untersuchung der Muskelaktivität beim Jollensegeln.
  • Surmont, J.J. (2017). Leistungsprognosen im Laufen anhand des subjektiven Anstrengungsempfindens.
  • Beyer, L.A. (2017). Wie wird das subjektive Anstrengungsempfinden durch eine ausdauernde Vorbelastung beeinflusst?.
  • Arnhold, K.S. (2017). Das Bewegungsrepertoire im Kanuslalom auf einer Wettkampfstrecke im Wildwasser bei Welt-Cup-Rennen der Herren im Kajak-Einer.
  • Müller, S. (2017). Biomechanics of the Basketball Jump Shots. A quantitative study on the biomechanical significance of the "follow through".
  • Knack, J. (2017). Test-Retest-Reliabilität myoelektrischer Signale beim Helmtragen.
  • Greiner, S. (2017). Bestimmung der neuromuskulären Ermüdungsschwelle beim Radfahren mittels Oberflächen Elektromygraphie.
  • Wollstadt, M. (2016). Reproduzierbarkeit der Muskelaktivität ausgewählter Muskeln der unteren Extremitäten während einer Dauerbelastung auf dem Fahrradergometer.
  • Liebe, J.M. (2016). Untersuchung der Auswirkung der Schlagfrequenz auf die Bootsgeschwindigkeit im rudern bei verschiedenen Leistungsgruppen.
  • Brimm, T. (2016). Blickbewegung im Tennis beim Return unter Zeitdruck - eine Explorationsstudie an deutschen Spitzenspielern und -spielerinnen.
  • Rathjen, F. (2016). Auswirkungen einer Höhenverstellung eines Tragesystems auf die Aktivität der tragenden Muskulatur.
  • Grimm, J.B. (2016). Auswirkungen eines systematischen Krafttrainings auf den Prozess im Lernen des Kippaufschwungs.
  • Ehlers, J.T. (2016). Eine Analyse von Bewegungsmerkmalen des Kippaufschwungs am Hochreck im Gerätturnen.
  • Holst, J. (2015). Untersuchung des Einflusses der Variablen ,,Zeitpunkt" und ,,Beanspruchungsniveau" auf die myoelektrischen SIgnale des m. rectus femoris, m. vastus medialis und m. soleus beim Fahrradfahren.
  • Schröder-Groeneveld, L.E. (2015). Untersuchung von kinematischen Merkmalen des Fußaufsatzes im Vergleich eines Minimal-und eines Stabielschuhs.
  • Korok, L. (2014). Variabilität in der Motorik: Analysen kinematischer Merkmale beim Kippaufschwung am Reck.
  • Voß, C. (2014). Funktionale Analyse der schnellen Würfe.
  • Helbig, A. (2013). Laufschuhkonzepte im Vergleich - Eine Studie zur Muskelaktivität bei verschiedenen Laufschuhen.
  • Adlung, D. (2012). Tretrollerfahren und die Laufbewegung im Vergleich - eine biomechanische Analyse.
Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

Campus