Gestalten und Darstellen von Bewegung 1

Lernziele

Die Studierenden sollen durch vielfältige Erfahrungen die Bewegungsmöglichkeiten ihres Körpers wahrnehmen und erweitern. Sie sollen Bewegungsabläufe sowohl nachvollziehen als auch selbständig entwickeln und präsentieren können. Sie sollen Techniken demonstrieren, analysieren, korrigieren und bewerten können. Sie sollen befähigt werden, in den Bereichen Schule, Freizeit und Gesundheit einen adressatenspezifischen und methodisch vielseitigen Unterricht zu planen und durchzuführen. Dabei sollen sie pädagogisch-psychologische, medizinische, trainingswissenschaftliche und biomechanische Aspekte berücksichtigen können.

Inhalte

  • Grundformen von Bewegungen variieren und kombinieren
  • Tanzformen verstehen und nachvollziehen
  • Sich zu Musik und akustischen Vorgaben bewegen
  • Sich mit Handgeräten und Objekten bewegen
  • Bewegungsabläufe in Improvisation und Komposition gestalten
  • Visuelle, kinästhetische und taktile Wahrnehmungsfähigkeit schulen
  • Didaktisch-methodische Vermittlungskonzepte unter Berücksichtigung der speziellen Lehr-/Lernsituation und unterschiedlicher Zielgruppen kennenlernen
  • Exemplarische Erfahrungen, Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in technisch-kompositorischen Sportarten kennenlernen
  • Die Relevanz der vermittelten Bewegungsfelder unter dem Aspekt der Gesundheitsförderung und des lebenslangen Sporttreibens vermitteln
  • Notwendige Kenntnisse und grundlegende Erfahrungen für eine sichere Sportausübung vermitteln

 

Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterial finden Sie auf der zentralen Lernplattform der CAU

Pressemeldungen der CAU

Aktuelles

Campus