Handball

Lernziele

"Handball miteinander spielen" - Handball als Schul- und Freizeitspiel kennenlernen

  • Aggression als psychologisches Konstrukt im Hinblick auf Spielen und Sportspiele reflektieren
  • Ansätze zur Didaktik und Methodik der Sportspielvermittlung in der Übertragung auf das Handballspiel kennenlernen und in der Praxis erproben.
  • Allgemeine Spielfähigkeit und Soziales Lernen als Grundlage der Spielvermittlung kennenlernen und in der Praxis des Handballspielen nachvollziehen
  • Funktionale Bewegungsanalyse (Göhner, 1992) wiederholen, auf die Analyse des Torwurfs übertragen und Bewegungsbeobachtung erproben.
  • Historische Entwicklung des Handballspiels kennenlernen und im Kontext der genetischen Methode anwenden
     

Inhalte

Praxis

  • Kleine Hand-Ball-Spiele
  • Schlagwurf und Sprungwurf
  • Situationsgrundspielformen mit Überzahlspiel 1:0, 2:1, 3:2, 4:3 und 5:4
  • Gegenstoßsituationen
  • Beachhandball
  • Offensives Abwehrverhalten mit Abwehrformation: 0-3, 1-3, 2-3 bzw. 0-5
  • Angriffstaktik bei offensivem Abwehrverhalten
  • Praxispüfung (pdf)

 

Literatur (pdf)

 

Aktuelles

    • Im WiSe 2018/2019 werden folgenden Seminare angeboten:

       

      Einführung in die Sportökonomie

      a) Montag, 16:15−17:45 Uhr, R. 225 (Jan Kähler)

      b) Dienstag, 12:15−13:45 Uhr, R. 225 (Prof. Dr. Jens Flatau)

       

      Sportorganisation und Sportentwicklung

      a) Montag, 14:15−15:45 Uhr, R. 225 (Prof. Dr. Jens Flatau)

      b) Dienstag, 14:15−15:45 Uhr, R. 316 (Prof. Dr. Jens Flatau)

       

      Bitte tragen Sie sich in die entsprechenden Kurse bei OLAT ein!

    • Die Anmeldung für alle Fachdidaktikveranstaltungen des Wintersemesters 18/19 erfolgt bis zum 21.09.2018 über die ausgehängten Listen an meinem Büro (R.318). Die Lehrveranstaltungen werden in Kürze auf Univis erscheinen.
  • Ihr Browser kann dieses Bild leider nicht anzeigen

    • Südamerikanisches Flair beim 1. Internationalen Deutsch-Brasilianischen Kolloquium

    • Der Lehrstuhl Sportpädagogik wird im SS 2018 erneut von Dr. Christian Gaum vertreten. Die Lehrveranstaltungen beginnen ab dem 16.04.2018.