Sportmotorische Eignungsprüfung

Zur Satzung der CAU Kiel über die sportmotorische Eignungsprüfung mit den zu absolvierenden Aufgaben (aktualisierte Version)!

  Hinweis
  Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab. Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne via E-Mail zur Verfügung unter  sporteignung@email.uni-kiel.de . Bitte beachten Sie auch die weiter unten aufgeführten Informationen.
  Aktualisierte Fassung der Eignungsprüfung  (Stand 11.6.2020)
 

Der Prüfungsausschuss für die Sportmotorische Eignungsprüfung hat am 10.06.2020 nach vorangehenden Gesprächen mit dem Bildungsministerium des Landes Schleswig-Holstein sowie dem Präsidium der Christian-Albrechts-Universität Kiel die an die aktuellen Bedingungen angepassten Zugangsbedingungen zum Studium der Sportwissenschaft (Bachelor-Studiengang) für das kommende Wintersemester 2020/2021 beschlossen. Diese lauten wie folgt:

  1. Mögliche Ersatzleistungen als Zugangsvoraussetzung:

Folgende Ersatzleistungen können anstelle einer Sportmotorischen Eignungsprüfung eingereicht werden:

(1) Abiturnote (Leistungskurs, Profilfach, P4, P5) mit mindestens 10 Punkten (Abiturzeugnis)

(2) Kaderstatus (OK, PK, NK1-2, Landeskader) in Olympischen Sportarten (Bescheinigung Fachverband)

(3) Freiwilliges Soziales Jahr im Sport (Bescheinigung des Trägers)

(4) Übungsleiterlizenz (DOSB) (Kopie der Lizenz)

(5) Sportabzeichen (aus den Jahren 2019 oder 2020 in Kopie)

Die Unterlagen über die geltend gemachten Ersatzkriterien für die Eignungsprüfung müssen bis zum 30.06.2020 (Ausschlussfrist) eingereicht werden. Sie können vereinfacht über die Internetplattform OLAT der CAU unter der URL

Abfrage Ersatzleistungen

hochgeladen werden.

  1. Bei Nichtvorliegen von Ersatzleistungen reduzierte Sportmotorische Eignungsprüfung:

Sollte keines der o.a. Kriterien vorliegen, muss eine Sportmotorische Eignungsprüfung mit reduziertem Umfang abgelegt werden.

Dabei werden die Prüfungsbedingungen nach § 15 der Corona-Satzung Studien- und Prüfungswesen 2020 der CAU verändert. Die Eignungsprüfungssatzung Sportwissenschaft sieht elf Testaufgaben vor, die auf vier Testaufgaben reduziert werden. Alle Aufgaben sind zu erfüllen und entsprechen denen in der Originalsatzung.

  1. Bodenübung
  2. Wurf
  3. Seil
  4. 3000m-Lauf

 

  1. Termine:

Einreichen der anzuerkennenden Kriterien in Schriftform bis zum 30.06.2020 mit dem oben beschriebenen Verfahren.

Die Termine der Eignungsprüfung werden auf den 18.08.2020 für die Hauptprüfung und auf den 25.09.2020 für die Wiederholungsprüfung jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr gelegt. Die Teilnahme an der Wiederholungsprüfung ist ausschließlich auf schriftlichen Antrag hin möglich.

Anmeldeschluss für die reduzierte Eignungsprüfung ist der 10.07.2020, 16.00 Uhr. Bei bereits eingereichten Unterlagen reicht dafür eine einfache Mail an die bekannte Adresse sporteignung@email.uni-kiel.de .  Ein detaillierter Ablaufplan wird den dann angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern am 10.08.2020 per Mail versandt.

Übungstage können aufgrund der aktuellen Situation leider nicht angeboten werden.

Rückfragen erbitten wir ausschließlich an unsere dafür eingerichtete Adresse sporteignung@email.uni-kiel.de

Für den Prüfungsausschuss Sportmotorische Eignungsprüfung

Prof Dr. Manfred Wegner und Frank Schlichting

Diese Fassung zum Download.

Aktuelles

    • Die Übungstage für den Eignungstest entfallen..
    • Die Sporteignungsprüfung findet am 18.8.2020 statt.